Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: NVRSTT-Tool, NVRSTT-Tool für MSI-Board?< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Volker Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Members
Beiträge: 1
Seit: 25.4.2008
PostIcon Geschrieben: 25.4.2008, 18:02  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hallo,

seit wenigen Tagen ist in meinem PC ein MSI-Board PM8M-V eingebaut (das alte war defekt). Seitdem meldet auch mein Windows, daß meine Festplatten "sicher enfernt" werden können.
Leider funktioniert Euer NVRSTT-Tool bei diesem Board bzw. den dafür installierten Treibern nicht. Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich trotzdem dieses lästige "Hardware sicher entfernen" -Icon wegbekomme? Evtl. die Registry manuell bearbeiten, aber welche Schlüssel müssen wie verändert werden?

Danke im Voraus
Volker
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
 Beitrag Nummer: 2
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 26.4.2008, 12:42 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hallo Volker und willkommen im GTH Board

Das geht leider aus zwei Gründen nicht:

1) Ist da ein VIA Chipsatz verbaut, NVRSTT braucht zwingend ein nforce Board.
2) Niemand sonst ausser nvidia (ist mir jedenfalls nicht bekannt) bietet überhaupt eine solch "exotische" Deaktivierung an. Exotisch deshalb, da es in Windows nie vorgesehen war und auch z.B. in Vista heute noch nicht ist, dass man Hardware aus der Hardware-entfernen-Liste entfernen kann. Was ein Satz.  ;)

Im übrigen habe ich selbst inzwischen ein Intel Board bei dem NVRSTT logischerweise auch nicht funktionieren kann. Aber ich arbeite schon seit einiger Zeit an einer allgemeingültigen Methode (Tool) um nicht nur Platten sondern generell jede Hardware aus dieser Liste entfernen zu können die man in dieser Liste nicht haben will. Leider hüllt sich Microsoft hier in schweigen und ich tappe noch im dunkeln.

Stay tuned.

P.S.: Meinen internen Cardreader z.B. oder meinen Bluetooth Adapter will ich nämlich auch gerne aus der Liste raushaben da ich diese beiden Geräte nie und nimmer abmelden will.


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 26.4.2008, 12:54

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
 Beitrag Nummer: 3
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 27.4.2008, 12:14 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Es gibt da schon eine Alternative, ein Tool mit dem das Trayicon für sicheres entfernen durch ein anderes Tool ersetzt wird. Das Tool (Shareware) macht einen sehr guten Eindruck. Mit dem Tool lassen sich auch ganz nach Belieben einzelne Geräte aus der Liste ausblenden sowie andere hinzufügen. Auch sonstige Einstellungen die man sich schon immer gewünscht hat, sind bei diesem Tool bereits realisiert.

USB Safely Remove

Für meinen Geschmack fast schon Overkill, aber muss jeder für sich selbst entscheiden.


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 27.4.2008, 12:17

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
2 Antworten seit 25.4.2008, 18:02 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll