Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: [bug] 1.1.4 - Fehler in Fensterverwaltung?[gelöst], Mit deutschem Text kein Zugriff auf LFNC< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
chw Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Members
Beiträge: 13
Seit: 12.1.2012
PostIcon Geschrieben: 25.2.2012, 18:39  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hallo Patrick

vielen Dank für die neue Version!
Besonders die Benachrichtigung über den abgemeierten Server ( Nicht mehr erreichbar mit Ping) finde ich sehr hilfreich!

Super Arbeit!

Allerdings habe ich ein kleines Problem bei mir festgestellt:

Der erste Test war erfolgreich, dann habe ich die Sprachdateien rüberkopiert und den LFNETIO vom Systray aus beendet.  Ich kann jetzt LFNETIO zwar wieder starten und es erscheint dann auch in der Taskleiste. Bei Mouse-Over wird auch die Vorschau angezeigt, allerdings kann ich den Dialog nicht öffnen - stattdessen springt er bei Klick direkt in den Systray. Und von dort bei Klick wieder nur als versteckter Dialog in die Taskleiste. Also eher so ein Ping-Pong-LFNETIO...

Ich kann also garnichts mehr damit anfangen, auf dieser Ebene.

Nach einem Reboot lief es genauso weiter!

Ich habe dann mit dem ProcessExplorer ein weinig herumgespielt - und siehe da, mit Fenster maximieren habe ich den Dialog wieder auf den Bildschirm gezaubert. Kann das Fenster aber nicht verkleinern, nur minimieren.

Also, irgendwas ist da noch faul an der Dialoginstanz - mal komm ich ran, mal nicht.

Als Anhang den Eintrag in der Taskleiste, nicht wirklich hilfreich, aber das einzige was ich machen konnte.

Christian


Bearbeitet von chw am 25.2.2012, 18:50

Bild hinzugefügt (klicken für Originalgrösse)
Bild hinzugefügt (klicken für Originalgrösse)

--------------
- Windows 7 Prof. 64Bit -
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
 Beitrag Nummer: 2
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 25.2.2012, 22:26 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Servus Chris

Also ehrlich gesagt ist mir das grad völlig unklar. Ich habe mein virtuelles Win 7 gestartet und auch mit den Sprachdateien experimentiert und LFNC in den Systray minimiert und dort geschlossen, aber egal was ich mache, ich kann das Phänomen hier nicht nachvollziehen. Zudem verwendet LFNC die Systray-Library von mir die schon in mehreren Tools von mir eingesetzt wird und das schon seit vielen Jahren auf zig tausenden von Installationen da draussen. Wenn es da ein Problem mit nur einem der Tools damit gäbe, dann wüsste ich das schon längst.

Ich vermute also in diesem Fall, da ich es nicht mal im Ansatz reproduzieren kann, dass der Fehler in irgendeiner Art auf Deine Maschine begrenzt ist. Nur was für einer? Ich habe wirklich grad nicht mal den Ansatz einer Idee. :confused:


--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
 Beitrag Nummer: 3
chw Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Members
Beiträge: 13
Seit: 12.1.2012
PostIcon Geschrieben: 25.2.2012, 22:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

N'abend auch,

tja, ich bin da grad genauso verwirrt.

Definitiv ist  es aber erst aufgetreten / aufgefallen las ich die Dateien drüber kopiert habe.

Ich kann den Dialog sehen, mit Windows-Tab die Taskleiste durchblättern, aber das Mistding kommt nicht in  den Vordergrund.

Im angehängten Foto kannst du sehen, dass ich den Dialog verschieben und minimieren kann, aber nicht wiederherstellen. - Der hängt irgendwo im Hintergrund, ich kriege ihn aber nicht nach vorne!

Das geht nur über den ProcessExplorer - nur erscheint es da momentan auch nicht.

Wenn ich verschieben wähle, wird  das Kreuz angezeigt, aber bei Mausklick verschwindet es wieder.

Ultramysteriös, das ganze.

Ich hätte gedacht, dass es da irgendso eine Option gibt bei VB, dass das Fenster brutal in den Vordergrund geschoben werden kann.

Na, ich lösch nochmal die deutschen Dateien und probiers mit dem originaltext...

Kann natürlich auch an meiner Kiste liegen - aber da ist  es bisher das erste und einzige Programm mit dem so etwas passiert..

Na, ich meld' mich morgen noch mal

Christian


Bild hinzugefügt (klicken für Originalgrösse)
Bild hinzugefügt (klicken für Originalgrösse)

--------------
- Windows 7 Prof. 64Bit -
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
 Beitrag Nummer: 4
chw Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Members
Beiträge: 13
Seit: 12.1.2012
PostIcon Geschrieben: 25.2.2012, 23:29 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hi Patrick,

der Fehler liegt wohl hier bei mir!

Ich habe in der INI Datei die Zeile

lastpos=-245760|-245760

gefunden. Da hat mir wohl der Treiber meiner Maus einen Streich gespielt und das Fenster ins unerreichbare Nirwana geschickt. Blöde Sache, das!

Mit
lastpos=100|100
bin ich wieder auf der sicheren Seite.

Vielleicht kann man solche unsinnigen Einstellungen ja auch vermeiden - in dem man die Screensize abfragt, speichert und nur sinnvolle Werte zulässt.

Aber ist schon klar, das war der Maustreiber ( so'n Cherry Funkkeyboard mit Funkmaus ) und damit eigentlich mein Problem. Und vielleicht kommen andere ja auch mal in so eine Situation.

Also, erstmal Entwarnung... :cheers:
Christian


--------------
- Windows 7 Prof. 64Bit -
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
 Beitrag Nummer: 5
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 26.2.2012, 00:26 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

QUOTE (chw @ 25.2.2012, 22:59)

Ich hätte gedacht, dass es da irgendso eine Option gibt bei VB, dass das Fenster brutal in den Vordergrund geschoben werden kann.

Nicht in VB, aber natürlich per API. Wenn ein Coder die Windows API beherrscht, dann ist das so etwas wie der Windows-God-Mode. :D Tatsächlich greift LFNC in einigen Punkten in die API-Trickkiste, da LFNC in seiner jetzigen Form alleine mit VB gar nicht hätte realisiert werden können. Speziell in diesem Punkt, also was die Fenstersteuerung angeht, arbeitet LFNC aber schön VB-Konservativ und damit Windows-Konservativ. Das heisst, wenn Du LFNC über den Minimier-Buttons minimierst, dann läuft da die ganze normale Windows-Minimier-Prozedur ab. LFNC greift erst dann per API ein, wenn das Fenster ganz normal minimiert wurde und wenn LFNC das auch ganz normal über VB-Mittel festgestellt hat. Erst dann kommen Funktionen zum tragen die in VB gar nicht durchgeführt werden können. Deshalb war mir gleich klar, das es damit nicht zusammenhängen konnte.

QUOTE (chw @ 25.2.2012, 23:29)
Ich habe in der INI Datei die Zeile

lastpos=-245760|-245760

Nu ist alles plötzlich Sonnenklar und passt gut zusammen, gute Arbeit Chris.  ;)

QUOTE
gefunden. Da hat mir wohl der Treiber meiner Maus einen Streich gespielt und das Fenster ins unerreichbare Nirwana geschickt. Blöde Sache, das!

Jupp, der Teufel steckt im Detail. Als nächstes hätte ich Dich auch nach Deiner INI gefragt. Nicht etwa weil ich einen ernsten Verdacht hatte, aber irgendwo muss man ja mal anfangen den Fehler zu suchen.

"Nirwana" passt. LFNC speichert die Koordination im Windows eigenen Format TWIPS. Umgerechnet bedeuten diese Werte in Pixel also schlicht x = -16384  und y = - 16384. Kannst Du mir DEN Monitor mal ne Weile leihen? Das muss ja ein Hammer geniales Teil sein. :D

QUOTE
Mit
lastpos=100|100
bin ich wieder auf der sicheren Seite.

Passt. Oder lastpos wieder auf die Mitte des Primär-Monitors zurückstellen indem Du statt x|y einfach <center> in die Variable schreibst... nur für den Fall dass das wieder mal vorkommen sollte.

QUOTE
Vielleicht kann man solche unsinnigen Einstellungen ja auch vermeiden - in dem man die Screensize abfragt, speichert und nur sinnvolle Werte zulässt.

Ja das ist so eine Sache. Klingt komisch, aber auch -245760|-245760 kann durchaus ein sinnvoller Wert sein, unter gewissen Bedingungen. Der Punkt ist nämlich, das was wir in unserer kleinen sichtbaren Welt von Windows wahrnehmen, ist natürlich nicht alles. Windows verwaltet nicht nur einen Monitor, sondern beliebig viele Monitore insgesamt wie ein riesiger Desktop. Falls Du zwei Monitore haben solltest, kennst bestimmt die Möglichkeit die relative Position der beiden Monitore zueinander fast beliebig festlegen zu können. Das hängt eben genau mit diesem virtuellen grossen Desktop zusammen.

Kurz: Es ist gar nicht so trivial festzustellen, welche Werte sinnvoll sind und welche nicht. Im internen Beta Bereich von SNTool hier im Forum können die Betatester und ich ein Lied davon singen.

QUOTE
Aber ist schon klar, das war der Maustreiber ( so'n Cherry Funkkeyboard mit Funkmaus ) und damit eigentlich mein Problem. Und vielleicht kommen andere ja auch mal in so eine Situation.

Yepp. Darum freue ich mich auch über jeden Beitrag hier im Forum, da nach meiner Erfahrung jedes Problem das schon mal aufgetaucht ist, nach Murphy mit nahezu 100% Sicherheit nochmal auftauchen wird.

QUOTE
Also, erstmal Entwarnung... :cheers:
Christian

...und damit erstmal als gelöst markiert. Ich mach mir noch paar Gedanken dazu aber jetzt erstmal  :cheers:


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 26.2.2012, 00:28

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
 Beitrag Nummer: 6
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 26.2.2012, 00:48 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Nachtrag:

Hoppla! Nach Deinen Ausführungen habe ich jetzt mal mit "Letzte Fenster-Position speichern" getestet und kann das Problem jetzt 100% nachvollziehen. Wenn diese Option aktiv ist, LFNC im Systray minimiert ist und dann über das Trayicon geschlossen wird, kommt es IMMER zu diesem Problem. Hier liegt also wirklich ein Bug vor den ich beheben muss. Vermeiden kann man ihn im Moment nur, wenn man LFNC wieder aus dem Systray holt BEVOR man LFNC beendet.


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 26.2.2012, 00:51

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
 Beitrag Nummer: 7
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 26.2.2012, 12:07 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Der Bug hat mit dem Systray gar nichts zu tun, das hängt einzig und allein mit der Position speichern Option zusammen. Der Fehler tritt nämlich auch dann auf, wenn normal in die Taskbar minimiert wird und dann über das Kontextmenü der Taskbar LFNC beendet wird. :eek:

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
 Beitrag Nummer: 8
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 26.2.2012, 21:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Eieiei, kleine Ursache, grosse Wirkung! Ich hab heute mehrere Stunden gebraucht um eine Lösung für das Problem zu finden. Eine simple Lösung hatte ich sofort, einfach das Fenster vor dem Schliessen kurz wiederherstellen. Aber das sah reichlich unschön aus. Also musste ich mal wieder in die API Kiste greifen um das Problem "sauber" zu lösen. Der Punkt ist nämlich, das wusste ich bisher noch gar nicht, Windows blendet beim minimieren zwar das Fenster korrekt aus, kann also nicht mehr bedient werden, gleichzeitig werden aber auch die Koordinaten ins Nirwana, also weit ausserhalb des sichtbaren Bereichs gesetzt.  :wtf:

Dann fiel mir ein, das ich die gleiche Funktion auch in XSubst habe und siehe da, gleiches Problem. Also darf ich da auch noch den gleichen Bugfix einbauen. Dass das bisher in all den Jahren noch keiner bemerkt hat!?


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 26.2.2012, 22:01

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
 Beitrag Nummer: 9
chw Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Members
Beiträge: 13
Seit: 12.1.2012
PostIcon Geschrieben: 27.2.2012, 13:20 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Prima,

die Fensterroutine funktioniert bestens, in allen möglichen Variationen!  :)

Wahrscheinlich ist das von dir beschriebene Verhalten auch nicht vernünftig dokumentiert von Microsoft.

Das das Fenster irgendwo im 'ausserirdischen' Bereich liegt, hatte ich mir auch schon recht früh gedacht, da ich es ja maximieren konnte und es in der Taskleiste auch angezeigt wurde. Nur auf die Idee in der ini-Datei nachzuschauen bin ich leider erst ziemlich spät gekommen.

Naja, jetzt läuft alles bestens!

Danke
Christian


--------------
- Windows 7 Prof. 64Bit -
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
 Beitrag Nummer: 10
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 891
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 27.2.2012, 13:33 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Ich danke Dir für den Report.  :)

Na Glücklicherweise bist Du auf die Idee gekommen in die INI zu schauen. Ab da war es ja uns beiden völlig klar was los ist. Nur das "warum" hat sich mir erst später erschlossen.

Bugfix für XSubst hab ich auch gleich hinterher geschoben. Das ist ja durchaus ein übler Bug gewesen. Aber schon interessant. Irgendwie bin ich offenbar weder bei XSubst noch bei LFNC je auf die Idee gekommen bei aktivierter Option das jeweilige Tool im minimierten Zustand zu schliessen, wobei das eigentlich ein sehr naheliegender Test hätte sein sollen. Da zeigt sich mal wieder, warum Coder absolut lausige Betatester sind.  :P


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 27.2.2012, 13:34

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
9 Antworten seit 25.2.2012, 18:39 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll