Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: [REQ] - Oberfläche verbessern, Readme oder Hilfe per Mausklick anzeigen< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
chw Search for posts by this member.

Avatar



Gruppe: Members
Beiträge: 13
Seit: 12.1.2012
PostIcon Geschrieben: 14.1.2012, 12:30  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Noch ein Wunsch in Richtung Handhabung:

Es wäre für die grafische Oberfläche nachvollziehbar, wenn irgendwo ein ? oder ein I oder sonstein Icon platziert wäre, so dass man z.B. die Readme Datei als Hilfe aufrufen kann, ohne sich die Tastaturkürzel F1, F2 usw. merken zu müssen. ( Wer kennt heutzutage noch solche Tasten, wo fast jeder nur noch die Maus benutzt? )

Nicht, dass ich die Hotkeys schlecht finde, ganz im Gegenteil.

Aber um mit einem fremden Windowsprogramm warm zu werden, ist es leichter, auf eindeutige Symbole oder Schaltflächen zu klicken, als sich erstmal etwass durchzulesen und dann zu merken.
Zumal die Belegung der Hotkeys, solange nicht frei konfigurierbar, immer sehr kompliziert ist, weil fast jeder Entwickler ein anderes Schema bevorzugt und sich die wenigsten an irgendwelche Standards halten ( oder kennen).

Und auf die Oberfläche einen Link auf die Datei zu legen, ist  ja sicher nicht so aufwendig ;)

Auch wäre es vielleicht möglich, beim Überfahren von nicht selbsterklärenden Icons oder Schaltflächen mit der Maus einen kleinen Infotext anzuzeigen, der erläutert, was man machen kann.

Das ist sicherlich auch einfach zu realisieren, aber bedeutet natürlich einigen Aufwand in Richtung kurze aber aussagekräftige Hilfetexte bzw. Anweisungen.

Wenn man Icons mit Aktionen mehrfach belegt ( onMouseOver, OnLeftCklick, onClick, onDblClick oder wie das alles heißt ) muss das natürlich durchgängig sein, damit man sich auch intuitiv bewegen kann. Was passiert generell bei Links, bei rechtsklick, bei Doppelklick, bei ......

Die Hotkeys sind ja eigentlich mehr bei der Konfiguration interessant. Im Normalzustand hat LFNC ja keinen Fokus und der Hotkey rennt ins Leere.

Christian


--------------
- Windows 7 Prof. 64Bit -
Offline
Top of Page Profile Contact Info 
 Beitrag Nummer: 2
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 892
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 14.1.2012, 13:28 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Servus Chris

QUOTE (chw @ 14.1.2012, 12:30)

Es wäre für die grafische Oberfläche nachvollziehbar, wenn irgendwo ein ? oder ein I oder sonstein Icon platziert wäre, so dass man z.B. die Readme Datei als Hilfe aufrufen kann, ohne sich die Tastaturkürzel F1, F2 usw. merken zu müssen. ( Wer kennt heutzutage noch solche Tasten, wo fast jeder nur noch die Maus benutzt? )

Naja, F1 ist eigentlich in jedem Windows Programm absoluter Standard für die Hilfe.

QUOTE
Aber um mit einem fremden Windowsprogramm warm zu werden, ist es leichter, auf eindeutige Symbole oder Schaltflächen zu klicken, als sich erstmal etwass durchzulesen und dann zu merken.
Zumal die Belegung der Hotkeys, solange nicht frei konfigurierbar, immer sehr kompliziert ist, weil fast jeder Entwickler ein anderes Schema bevorzugt und sich die wenigsten an irgendwelche Standards halten ( oder kennen).

Das mit dem ? bau ich ein, das ist simpel.

QUOTE
Auch wäre es vielleicht möglich, beim Überfahren von nicht selbsterklärenden Icons oder Schaltflächen mit der Maus einen kleinen Infotext anzuzeigen, der erläutert, was man machen kann.

Ich verwende in anderen Tools durchaus Tooltips, habe mich aber bei LFNC ganz bewusst dagegen entschieden und zwar aus einem ganz simplen Grund: Wenn ich Tooltips einbaue, müsste ich das durchgehend einbauen und das bedeutet eine ganze Menge mehr Text. Und da LFNC Mehrsprachfähig ist, würde das für die Übersetzer um einiges mehr Arbeit bedeuten. Wenn Du selbst schon mal ein Tool geschrieben haben solltest was übersetzbar ist, dann weisst Du ja wie schwer es überhaupt ist Übersetzer zu finden. ;) Also gilt auch hier das Motto: so wenig wie möglich und soviel wie nötig. Nach meiner Erfahrung hat man so noch die besten Chancen Übersetzer zu finden. Ganz besonders bei so exotischen Tools wie LFNC was nun wirklich keine Massenware ist und ich ja auch prinzipiell keine Massenware produziere. Getreu nach dem Motto meiner Webseite: "special tools for special duties for special people".

Und je mehr Übersetzer man hat, desto schwieriger wird es bei einer neuen Version sich mit allen zu koordinieren. Ich spreche da aus Erfahrung.

QUOTE
Das ist sicherlich auch einfach zu realisieren, aber bedeutet natürlich einigen Aufwand in Richtung kurze aber aussagekräftige Hilfetexte bzw. Anweisungen.

Das ist in VB sogar sehr simpel zu realisieren, solange ein Tool nur eine Sprache anbietet. Bei mehreren Sprachen wird das ganze aber durchaus sehr aufwendig. Und wenn man dann noch die Toolstips ein und ausschalten können soll, dann kommt noch mehr Aufwand dazu. Denn meine Erfahrung zeigt, dass nicht jeder Benutzer Tooltips will.

Du siehst, es ist völlig unmöglich es allen recht zu machen und ich muss die Tooltips als Idee ablehnen.

QUOTE
Wenn man Icons mit Aktionen mehrfach belegt ( onMouseOver, OnLeftCklick, onClick, onDblClick oder wie das alles heißt ) muss das natürlich durchgängig sein, damit man sich auch intuitiv bewegen kann. Was passiert generell bei Links, bei rechtsklick, bei Doppelklick, bei ......

Generell ist die Oberfläche eigentlich sehr intuitiv. Rechtsklick gibt es schon mal nirgends. Doppelklick nur bei den Meldungen und jetzt eben auch Linksklick auf die Ping-LEDs. Alles was nicht intuitiv erfassbar ist, steht ja in der Readme. Aber das sind Funktionen die der Benutzer eh nicht zwingend braucht. Aber alles was unmittelbar die Kernfunktionen von LFNC angeht, sind diese intuitiv bedienbar.

QUOTE
Die Hotkeys sind ja eigentlich mehr bei der Konfiguration interessant. Im Normalzustand hat LFNC ja keinen Fokus und der Hotkey rennt ins Leere.

Ja, das ist richtig. Ich werde da noch eine Funktion einbauen die bei bereits gestartetem LFNC diesem den Fokus gibt. So könnte man LFNC auf einen Windows Shortcut legen und damit könnte man dann LFNC aus jedem Zustand heraus per Tastatur ansprechen. Das wäre ein Kompromiss wie ich ihn auch schon in anderen Tools eingebaut habe.


Bearbeitet von Luke_Filewalker am 29.2.2012, 11:03

--------------
Luke 'GTH' Filewalker
...may the backup be with you - always!
Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
Offline
Top of Page Profile Contact Info WEB 
1 Antworten seit 14.1.2012, 12:30 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll