Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Batch Modus, BETA< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Luke_Filewalker Search for posts by this member.
Bastard Operator From Hell
Avatar

TeamIcon

Gruppe: Administrators
Beiträge: 892
Seit: 23.12.2005
PostIcon Geschrieben: 23.11.2011, 12:57  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ich hab die letzten Abende einiges probiert und kam schneller zu einem testbaren Ergebnis als erwartet. Zuerst ging ich den einfachen Weg in dem ich die Möglichkeit eingebaut habe, der GUI eine Portliste übergeben zu können. In dem Fall wurde die GUI im Hintergrund, also unsichtbar geladen, der Befehl ausgeführt und die GUI wieder beendet. War schnell eingebaut und hat gut funktioniert. Allerdings war das viel zu langsam, dauerte zum Absetzen des Port Befehls ca. 2-3 Sek. Ist ja auch klar, das Laden der GUI dauert, dann müssen die 2 zusätzlichen EXEs gestartet und das ProcessMessaging dafür eingerichtet werden, der Status abgefragt und evtl. die PINGS abgesetzt werden usw. usf. Für den Fall das man die Ports nachts per Geplante Tasks einfach komplett ausschalten will hätte das genügt. Aber wenn schon, dann richtig. ;)

Also doch den langen Weg genommen und den Source an den entsprechenden Stellen umgekrempelt. Bei mir dauert das Absetzen des Befehls jetzt im Schnitt 250-400ms. Selbstverständlich mit Secure Login. Mit Plaintext Login würde es noch einen Tick schneller gehen, aber das lehne ich aus Sicherheitsgründen ab. Update: Man kann jetzt (optional) die neue und wesentlich schnellere Methode des NETIOs zum Absetzen von Kommandos nutzen. Allerdings wird hier das PW unverschlüsselt übertragen, geht auch gar nicht anders. Somit entscheidet jeder selbst was er haben will; schnell ODER sicher.

Funktionsweise
Wird LFNC ohne Parameter gestartet, bleibt alles beim alten. Mit gültigem Parameter wird die ganze Prozedur wie oben beschrieben umgangen und die Kommunikation zum NETIO aufs Nötigste beschränkt.

Syntax
LFNETIOcontrol /outputs={portliste}

Bei Portliste wird exakt das gleiche angegeben wie im NETIO Handbuch beschrieben:

0=off
1=on
u=unchanged
i=interrupt

Beispiel:
LFNETIOcontrol /outputs=uu10

Port 1 und 2 bleiben unverändert, Port 3 wird eingeschaltet und Port 4 ausgeschaltet. Die übergebene Portliste wird natürlich überprüft und darf nur 0, 1, u oder i enthalten und muss immer 4 Stellen lang sein.

Zum Testen bitte die Optionen "Meldungen in Log-Datei schreiben" und "Erweiterte Infos schreiben (Rohdaten)" aktivieren, sonst hat man keine Möglichkeit zu sehen was gelaufen ist wenn was nicht funktioniert, da sämtliche Requester im Batchmode unterdrückt werden. Das muss natürlich auch so sein, da die EXE z.B. ja auch über Geplante Tasks gestartet werden soll und da darf eine EXE den Ablauf nicht mit - in dem Fall unsinnigen - Requestern blockieren.

Weiterhin geht der Batchmodus natürlich davon aus, das LFNC bereits vollständig konfiguriert ist und alles funktioniert. An LFNC wird nur die Portliste übergeben, um alles andere kümmert sich wie gehabt LFNC dann selbst. Das heisst es wird ein ordnungsgemässer Secure Login durchgeführt, der Port-Befehl abgesetzt und dann sauber ein Logout durchgeführt.

Zusätzliche Schalter ab 1.0.17 laut readme:

readme_deutsch.txt
CODE

Batch Modus
===========
Mit dieser Funktion können die NETIO Ausgänge via Batch/Script gesteuert werden
ohne die Benutzeroberfläche.

LFNETIOcontrol /OUTPUTS={port liste} [/IP={ip adresse}] [/PORT={port}] [/USER={benutzername}] [/PASS={passwort}] [/LOGLEVEL={0,1,2}] [/LOGSTATUS] [/LOGINMETHOD={0,1}]

{port liste} ist das gleiche wie im NETIO Handbuch beschrieben:

0=aus (off)
1=ein (on)
i=unterbrechen (interrupt)
u=unverändert (unchanged)

{port liste} muss immer eine Länge von 4 Bytes haben!

Beispiel:

LFNETIOcontrol /OUTPUTS=uu10

Mit diesem Kommando behalten die Ausgänge 1&2 ihren momentanen Zustand bei,
Ausgang 3 wird eingeschaltet und Ausgang 4 wird ausgeschaltet.

/IP=, /PORT=, /USER=, /PASS=, /LOGLEVEL=
----------------------------------------
Mit diesen Schaltern können die Einstellungen (INI) der Benutzeroberfläche
übergangen werden. Es ist aber nicht nötig diese anzugeben, wenn die
Konfiguration in der Oberfläche bereits vorgenommen wurde.

Bei /IP= kann auch eine URL angegeben werden. /PORT= wird nur benötigt, wenn
dieser vom Standard Port (80) abweicht.

/USER= und /PASS= werden normalerweise nur benötigt, wenn mehr als ein NETIO im
Netzwerk mit unterschiedlichen Benutzernamen/Passwörtern gesteuert werden soll.

Bei /LOGLEVEL=0 ist die Protokollierung (Log) in eine Datei deaktiviert, bei 1
wird ein einfaches Log geschrieben und bei 2 ein erweitertes.

/LOGSTATUS
----------
Damit wird vor und nach dem Senden des /OUTPUTS Befehls der Status der Ausgänge
ermittelt und ebenfalls in die Log-Datei geschrieben.

/LOGINMETHOD=
-------------
Mit /LOGINMETHOD=0 wird die alte Login Methode verwendet. Diese Methode benutzt
die Secure-Login Funktion. Mit 1 wird die neue Methode verwendet. Diese ist
erheblich schneller als die alte Methode, da anstelle von 4 Kommandos nur 1
Kommando zum NETIO gesendet werden muss. Allerdings wird hierbei das Passwort
unverschlüsselt über das Netzwerk übertragen!

Um die neue Methode verwenden zu können, wird zwingend die Firmware A_2.34RC1
(oder höher) oder B_3.10RC1 (oder höher) benötigt, je nach NETIO Typ.




Hinweis:
Das Archiv enthält nur den Beta-Teil von LFNC. Für die volle Funktionalität sollte zuerst das offizielle Paket heruntergeladen und entpackt und dann durch den Inhalt des Beta Archivs ersetzt werden.

1.0.17beta - alter Zähler: 24 (kumuliert)

  • Moderator: Public beta closed. We discuss the current Beta 1.1.0 (1.0.103) in the Closed BETA section. If you interessted to helping us, please register here on GTH and send me a pm. (Luke_Filewalker 09.01.2012 00:40:05)

    Bearbeitet von Luke_Filewalker am 09.1.2012, 00:40

    --------------
    Luke 'GTH' Filewalker
    ...may the backup be with you - always!
    Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
  • Offline
    Top of Page Profile Contact Info WEB 
     Beitrag Nummer: 2
    BR103 Search for posts by this member.

    Avatar



    Gruppe: Members
    Beiträge: 10
    Seit: 17.11.2011
    PostIcon Geschrieben: 23.11.2011, 23:11 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

    Hallo Luke,

    ich habe es getestet und keine Fehler gefunden!
    Es funktioniert einfach Klasse!!!
    Habe auch schon mal zum Test einen Aufruf in der Aufgabenplanung unter Win 7 erstellt und auch das ist ohne Probleme jetzt möglich und funktioniert gut.

    Die Lösung ist einfach - aber sehr flexiebel einzusetzen. Da macht die Netio gleich nochmal mehr Spaß.  :)

    Also Danke für die Erweiterung.  :clap:

    Gruß
    BR103
    Offline
    Top of Page Profile Contact Info 
     Beitrag Nummer: 3
    Luke_Filewalker Search for posts by this member.
    Bastard Operator From Hell
    Avatar

    TeamIcon

    Gruppe: Administrators
    Beiträge: 892
    Seit: 23.12.2005
    PostIcon Geschrieben: 24.11.2011, 14:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

    QUOTE (BR103 @ 23.11.2011, 23:11)
    Hallo Luke,

    ich habe es getestet und keine Fehler gefunden!
    Es funktioniert einfach Klasse!!!

    :D

    QUOTE
    Habe auch schon mal zum Test einen Aufruf in der Aufgabenplanung unter Win 7 erstellt und auch das ist ohne Probleme jetzt möglich und funktioniert gut.

    Hört sich gut an. Speziell das habe ich jetzt nicht gestest, aber sollte eig. problemlos gehen. Ansonsten habe ich auf unseren Servern natürlich auch etliche Jobs eingerichtet die schon seit Jahren klaglos ihren Dienst tun.

    QUOTE
    Die Lösung ist einfach - aber sehr flexiebel einzusetzen. Da macht die Netio gleich nochmal mehr Spaß.  :)

    Also Danke für die Erweiterung.  :clap:

    Bitteschön :)  

    Btw, heute Abend werde ich die 1.0.7 hier gegen eine neue Beta tauschen die dann 6 weitere Batch-Befehle hat. Stay tuned.


    --------------
    Luke 'GTH' Filewalker
    ...may the backup be with you - always!
    Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
    Offline
    Top of Page Profile Contact Info WEB 
     Beitrag Nummer: 4
    Luke_Filewalker Search for posts by this member.
    Bastard Operator From Hell
    Avatar

    TeamIcon

    Gruppe: Administrators
    Beiträge: 892
    Seit: 23.12.2005
    PostIcon Geschrieben: 24.11.2011, 21:40 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

    1.0.14 online. 6 neue Schalter, Details siehe history und readme im Zip.

    Bearbeitet von Luke_Filewalker am 06.12.2011, 12:41

    --------------
    Luke 'GTH' Filewalker
    ...may the backup be with you - always!
    Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
    Offline
    Top of Page Profile Contact Info WEB 
     Beitrag Nummer: 5
    Luke_Filewalker Search for posts by this member.
    Bastard Operator From Hell
    Avatar

    TeamIcon

    Gruppe: Administrators
    Beiträge: 892
    Seit: 23.12.2005
    PostIcon Geschrieben: 10.12.2011, 18:09 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

    1.0.17 online. 1 neuer Schalter, Details siehe history und readme im Zip.

    --------------
    Luke 'GTH' Filewalker
    ...may the backup be with you - always!
    Zitat: "Nicht gesicherte Dateien dürfen als gelöscht betrachtet werden"
    Offline
    Top of Page Profile Contact Info WEB 
    4 Antworten seit 23.11.2011, 12:57 < Älteres Thema | Neueres Thema >

    [ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


    Alle Beiträge auf einer Seite
    reply to topic new topic new poll