Forum: SNTool
Thema: SN Tool setzt opt Makro doppelt [gelöst]
Eröffnet von: Mickey

Beitrag von Mickey am 01.8.2012, 13:40
Moin Luke.
Wieso setzt mir die opt Funktion immer die Admininfo doppelt, unterschlägt aber den Teil der xxxx´en?
Die x´e (1) sollten ja einen Teil innerhalb eines Textes ersetzen, und ans Ende des Posts die Admininfo (2).
Teil 1 passiert nicht, Teil 2 taucht doppelt auf.
Danke dir.

  • Moderator: Vertrauliches Makro gelöscht (Luke_Filewalker 02.08.2012 21:43:03)

    Edit: schau dir das Makro lieber im Quelltext an ;)



    Beitrag von Mickey am 01.8.2012, 18:58
  • Moderator: Vertrauliches Makro gelöscht (Luke_Filewalker 02.08.2012 21:42:33)

    ...kommen noch weitere, auch die verdoppeln sich.
    Wollte oben nochmal für dich als Code editieren, geht jetzt nicht mehr.



    Beitrag von Luke_Filewalker am 01.8.2012, 19:33
    Servus Mickey

    Ja, Edit ist nur 1 Std. möglich.

    Ok, ich schau es mir an und melde mich hier wieder. Kann etwas dauern, viel um die Ohren.

    Beitrag von Mickey am 01.8.2012, 19:49
    Schicker Helm.
    Keinen Stress, ist schon seit Monaten so...

    Beitrag von Luke_Filewalker am 02.8.2012, 10:58
    Der Avatar stammt von Wing Commander Saga was am 22.3 rauskam. Ich hab dann noch mein Nick reinoperiert und damit den vorhandenen Namen ersetzt.  ;)

    Das erste was mir auffällt, das Makro scheint nicht komplett zu sein. Auf jeden Fall ist OPT nicht vollständig definiert. Der Makrointerpreter meldet mir sofort "Fehler in Makro xx: OPT nicht geschlossen oder unvollständig!". Das sieht man auch sofort, weil OPT hier nur einen einzigen Menüpunkt hat und damit nicht funktionieren kann. Zumindest dieses Makro kannst also auch genauso gut als normales Makro definieren, dann funktioniert das auch. Aber eigentlich sollte er Dir diesen Fehler auch melden? Welche Version hast Du?



    Beitrag von Mickey am 02.8.2012, 11:40
    Sorry, mein Fehler. Dachte wenn ich schreibe "kommen noch weitere..." ist es klar dass ich hier nicht nur eines in dem Makro (SN Tool V3.0.0, Firefox 14x, Win7 32) habe. Da sind 7 Stück in dem Makro, und bis auf 1 & 4 verdoppeln sich die restlichen die zusätzlich innerhalb eines Textes eingreifen sollen (ich wollte hier eigentlich nicht alle reinsetzen):

  • Moderator: Vertrauliches Makro gelöscht (Luke_Filewalker 02.08.2012 21:41:52)


    Beitrag von Luke_Filewalker am 02.8.2012, 12:06
    QUOTE (Mickey @ 02.8.2012, 11:40)
    Sorry, mein Fehler. Dachte wenn ich schreibe "kommen noch weitere..." ist es klar dass ich hier nicht nur eines in dem Makro (SN Tool V3.0.0, Firefox 14x, Win7 32) habe.


    Bei einem Problem/Fehler brauch ich immer das gesamte Makro, da geb ich mich mit dem kleinen Finger nicht zufrieden. ;)  Bei "kommen noch weitere" bin ich von weiteren Makros ausgegangen.

    QUOTE
    (ich wollte hier eigentlich nicht alle reinsetzen)


    Aus vertraulichen Gründen? Falls ja, bei einem Problem wie gehabt Thread eröffnen, aber das Makro per PM schicken. Dann behandle ich das im Thread entsprechend auch vertraulich.

    Beitrag von Luke_Filewalker am 02.8.2012, 16:55
    Bei mir funktioniert das Makro in allen Situationen, getestet mit SNT3.0.1, Opera 12, XP 32.

    Was genau hat sich bei Dir geändert? Denn es hat ja mal funktioniert. Momentan kann ich nur raten; es könnte ein Timingproblem sein. Dagegen würde allerdings die Verdoppelung sprechen. Möglicherweise gibt es auch ein Problem mit Aero, das hat sich schon in der Betaphase als problematisch gezeigt.

    Trag in die INI in der Sektion [Tweaks] folgendes ein:

    Timing=500
    FailSafeTiming=500

    Das sind extreme Werte, dient aber nur zum testen. Sollte das dann funktionieren, haben wir schon gewonnen, der Rest ist Kleinkram.

    P.S.: Soll ich die Makros jetzt im Thread stehen lassen oder nicht?



    Beitrag von Mickey am 02.8.2012, 18:57
    Jo, kannst wieder rausnehmen.
    Klappt so, in Zeitlupe ;)

    Besten Dank bisher

    Beitrag von Luke_Filewalker am 02.8.2012, 21:52
    Gut. Dann ist klar, das "nur" ein Timing-Problem vorliegt und das kriegt man mit den beiden Variablen in den Griff. Ausserdem hätte ich für Härtefälle noch andere Tweaks auf Lager, aber wenn es mit den beiden ginge, wäre es das Beste.

    Wir müssen rausfinden ob es ein generelles Timing-Problem ist, oder ob "nur" die Failsafe-Routine Probleme hat. Geh sukzessive bei FailSafeTiming in 100er Schritten runter, bis auf 0. 0 heisst Standard, dann arbeitet die Routine intern wieder mit 50ms. Wenn auch noch 0 stabil funktioniert, dann kannst das so lassen und dann machst das gleiche Spiel mit Timing bis es nicht mehr stabil läuft. Dann musst bisserl probieren und das Timing wieder erhöhen, vielleicht in 25er Schritten.

    Bei jedem Zwischenschritt muss SNT natürlich beendet sein, wenn Du die INI bearbeitest. Aber ich denke das ist klar. Das beste Ergebnis wäre dann natürlich, wenn FailSafe schlussendlich auf 0 stünde und nur das globale Timing hochgesetzt werden muss.



    Beitrag von Mickey am 02.8.2012, 23:08
    Danke dir. Sollte damit denke ich gelöst sein. Ich werds nach und nach testen.
    Mic

    Beitrag von Luke_Filewalker am 02.8.2012, 23:21
    Rgr. Und eine Rückmeldung wäre dann nett, wenn Du Werte gefunden hast mit denen es noch annehmbar schnell funktioniert.
    Beitrag von Mickey am 10.8.2012, 11:20
    Moin Luke.
    Ich bin jetzt im FailSafeTiming in 100er Schritten runter bis auf 0, blieb hier stabil aber langsam.
    Bin im Timing runter auf 100, läuft stabil und zügig.
    Insofern besten Dank und Gruß
    Mic

    Beitrag von Luke_Filewalker am 10.8.2012, 18:10
    Danke für Rückmeldung, das ist wie erhofft. Wenn dagegen auch noch FailSafeTiming hochgesetzt werden müsste, dann ist das ein Indikator dafür, das die FailSafe Routine nicht mehr stabil läuft und das wäre höchst unerfreulich.

    Ich habe übrigens die gleichen Einstellungen, wie Du jetzt, also FailSafeTiming=0 und Timing=100. Während der Betaphase von V3 war das noch nicht notwendig, aber bei Windows und/oder dem Browser muss sich die letzten Jahre "irgendwas" geändert haben - durch Updates vermutlich - und ich konnte das Timing auch nicht mehr auf 0 lassen.

  • Powered by Ikonboard 3.1.3 (Luke Filewalker Edition) © 2006 Ikonboard